Coaching, Training, Mediation & Beratung

Meine Philosophie

Ich betrachte den Menschen als „ein Bergwerk, reich an Edelsteinen von unschätzbarem Wert”. Es geht im Leben aus meiner Sicht darum, diese verborgenen Kräfte und Fähigkeiten ans Licht zu bringen, um sie für sein eigenes Leben und für das anderer Menschen konstruktiv, kreativ und sinngebend einzusetzen. Erst ein sinnerfülltes Leben bewirkt echte Freude und Zufriedenheit. Manchmal braucht man in diesem Prozess ein wenig Hilfe – dazu bin ich da. Ob als Coach, als Mediatorin oder als Trainerin – ich habe Freude daran, anderen Menschen zu helfen, diesen Weg eigenständig zu gehen.

Manije Khabirpour

 

Meine Motivation

Warum ich meine Tätigkeit als Coach, Trainerin oder Mediatorin so liebe, liegt daran, dass ich einfach gerne mit Menschen zusammen bin und mich selber immer auf der Suche nach Erkenntnis und Klarheit befinde. Diesen spannenden und befreienden Weg möchte ich in meiner Arbeit meinen Klienten und Seminarteilnehmern vermitteln.

Ob beim Coaching, im Training oder in der Mediation: es geht immer darum, mehr zu spüren, mehr zu wissen, mehr zu erkennen. Mit größerer Klarheit trifft man besserer Entscheidungen, lebt konfliktfreier und führt ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben.

MEINe ARBEITSBEREICHE

Interkulturell

Seit vielen Jahren bin ich im interkulturellen Coaching-, Mediations- und Trainingsbereich tätig und habe selber 17 Jahre im Ausland verbracht. Unterschiedliche Kulturen beschäftigen mich schon sehr lange, denn seit meiner Kindheit kam ich mit verschiedenen kulturellen Lebensbereichen in Berührung. Als Tochter einer deutschen Mutter und eines iranischen Vaters habe ich erlebt, wie sich das Zusammenleben mehrerer Kulturen anfühlt, welche Hürden es zu bewältigen gilt, wie sich vorhandene Verschiedenheit integrieren lässt und welchen Mehrwert man aus dem Wissen um mehrere Kulturen erlangen kann. Das Leben in verschiedenen Kulturen hat mich den Wert und die Notwendigkeit von Respekt, Toleranz und Einheit in der Vielfalt erlernen und erleben lassen.

Mediation

Auch meine Tätigkeit als Mediatorin hat ihren Ursprung möglicherweise in meiner eigenen Biographie, und es ist vielleicht kein Zufall, dass ich als ein ‚mittleres Kind‘ diese Ausbildung absolviert habe, wo das Vermitteln ja ein wesentlicher Aspekt der Aufgabe als Mediatorin ist und wo es inmitten von Verwirrungen und Konflikten für die Klienten darum geht, eigene Klarheiten zu gewinnen und diese konstruktiv umzusetzen.

Coaching

Was mich am Coaching so sehr fasziniert, ist die über viele Jahre hinweg gewonnenen Erkenntnis, dass für den Coach das effektivste Werkzeug die guten Fragen sind. Und darin unterscheidet sich das Coaching von anderen Formen der Beratung oder des Gespräches. Hier wird stets der Klient als ‚Kapitän des eigenen Schiffes‘ betrachtet und als solcher respektiert. Der Coach leitet den Prozess nur insofern, als dass er dem Klienten durch die entsprechenden Fragen hilft, in seine eigene Kraft und Klarheit zu kommen.

Training

Meine ursprüngliche Lehrerausbildung und eine Jahre später absolvierte Ausbildung als Trainerin und Moderatorin haben mich befähigt, die Arbeit mit größeren Gruppen als sehr inspirierend und motivierend zu empfinden und haben mir dafür wertvolles Handwerkszeug vermittelt. Ich habe während eines Trainings große Freude am Vermitteln von Sachverhalten und Zusammenhängen. Die kreative und dynamische Vorbereitung und das auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnittenes Format, die Gestaltung und Durchführung eines Trainings, und schließlich der Austausch mit den Teilnehmern bilden für mich eine in sich geschlossene Einheit meiner Arbeit als Trainerin.

 

MEIN ANGEBOT