familienberatung

Familienberatung

FAMILIENBERATUNG - DAMIT SICH ALLE WOHL FÜHLEN

Sie haben aktuell Konflikte in Ihrer Familie? Ihr Familienleben ist Ihnen sehr wichtig, aber Sie erkennen, dass vieles unausgesprochen ist, dass ein Unbehagen besteht, wenn sie als Familie zusammen kommen? All dies können Sie in einer Familienberatung in geschützter Atmosphäre ansprechen. Ich höre mir an, was Sie berichten, ich frage, was Sie stört, was Sie sich wünschen, und helfe Ihnen dabei, die Situation für Sie und alle Familienmitglieder angenehmer zu gestalten.

SO GELINGT EIN ANGENEHMES FAMILIENLEBEN

In manchen Familien kann man beobachten, dass jedes Familienmitglied seinen eigenen Weg geht. Das ist schmerzhaft für Sie als Mutter und Vater, genauso aber auch für die Kinder / Jugendliche in der Familie.  Die Situation in Ihrer Familie erst einmal zu bewertungsfrei zu betrachten, gelingt mit Hilfe einer Familienberatung besser als alleine, wo meist sehr rasch die Emotionen in einem begonnenen Gespräch hochkochen und es schnell zu Eskalationen kommt.  Langjährige Erfahrung im Bereich der Familienberatung ermöglicht mir einen klaren Blick darauf, wo Konfliktherde zu vermuten sind. Gemeinsam machen wir uns dann auf den Weg zum Aufbau einer gesunden Familienstruktur.

Die Familie Als Komplexes System

Da eine Familie ein in sich geschlossenes, komplexes System darstellt, werden bei mir in der Praxis oft alle Mitglieder der Familie in die Beratung mit einbezogen. Ob es sich um das auffällige Verhalten eines pubertierenden Teenagers dreht, der die Familie 'terrorisiert' oder um das Streitverhalten unter Geschwistern oder um die Spannungen zwischen den Eltern – das ganze System ist stets betroffen und leidet mit. Hier setze ich in der Familienberatung an, indem ich die Verbundenheit der Familienmitglieder aufzeige und sich die Teilnehmer über ihre jeweiligen Rollen bewusst werden. So kann es z.B. sein, dass eine Familie sich wegen der Verhaltensauffälligkeit eines jugendlichen Kindes zu einer Familienberatung entschließt, sich im Verlauf der Sitzungen dann aber herausstellt, dass die Problematik nicht ausschließlich bei dieser einen Person liegt, sondern dass vielmehr die ganze Gruppe zum betreffenden Konflikt beiträgt und diesen in einem gewissen Sinne auch aufrecht hält. Der Jugendliche wäre dann nur das berühmte ‚schwarze Schaf‘ in einer Familie, welches meist ein besonders sensibles Familienmitglied ist und unbewusst diese Rolle angenommen hat, um größere Konflikte in der Familie verborgen zu halten.

KOMMUNIKATION ALS SCHLÜSSELKOMPETENZ

In der Familienberatung arbeite ich sowohl mit der Familie als Ganzes als auch mit einzelnen Mitgliedern oder mit Familienmitgliedern in bestimmten Konstellationen, um die Kommunikation zu verbessern und effektiver zu gestalten.   Durch einen simulierten Perspektivenwechsels erleben die Familienmitglieder oftmals zum ersten Mal, wie es sich anfühlt, vom anderen auf eine bestimmte Art und Weise angesprochen oder behandelt zu werden. Das empathische Zuhören, das ich während den Sitzungen vorstelle und was sofort von den Familienmitgliedern in den Sitzungen geübt wird, nehmen sie dann als neu erworbene Fähigkeit mit nach Hause.

Ein Schwerpunkt während der Familienberatung liegt darin, bei allen Aussagen ‚immer bei sich zu bleiben‘ und seine eigenen Gefühle, Standpunkte, Wahrnehmungen und Haltungen zu beschreiben und zu erklären und die der anderen sich aufmerksam anzuhören. Das Verurteilen und Kritisieren der anderen Familienmitglieder hat hier keinen Platz. So entwickelt sich allmählich eine aufgeschlossene, empathische Familienkultur, die das Anderssein zulassen kann und dennoch eigene Bedürfnisse berücksichtigt.

Auch einfache Regeln und Abläufe, die in einem Familienleben wichtig sind, können durch eine regelmäßige Beratung mit einander festgelegt werden. Die wichtigen Eckpunkte einer Beratung kann eine Familie erlernen. Dazu gehört die Bereitschaft, die Bedürfnisse und Wünsche der anderen wahrzunehmen und seine eigenen klar zu formulieren. So entsteht ein Miteinander und Füreinander statt des so oft in Familien anzutreffenden Gegeneinanders.

ABLAUF

Wenn Sie sich für eine Famlienberatung interessieren, nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit mir auf. Wir vereinbaren dann entweder direkt einen Termin für die erste Sitzung oder aber gerne auch einen Termin für ein 20-30 minütiges, kostenloses und unverbindliches Vorgespräch , in dem es um das gegenseitige Kennenlernen und das Besprechen Ihres Anliegens geht. Eine Sitzung dauert in der Regel 60-90 Minuten. Wie viele Sitzungen nötig sind, ist von ihrem Anliegen abhängig. Die Kosten teile ich Ihnen auf Anfrage gerne mit.

Kontaktformular

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com